Suche
  • Tel.: 06221-7291102
  • E-Mail: info@webdesigner-hd.de
Suche Menü

Konkurrenzanalyse für Existenzgründer

Bevor Sie sich Selbständig machen benötigen Sie eine Konkurrenzanalyse

Von Existenzgründern wird vor der Gründung eine ausführliche Markt- und Konkurrenzanalyse gefordert die Teil des Businessplans ist. Nachdem Sie Ihre Zielgruppe ermittelt haben, kann eine Konkurrenzanalyse erstellt werden. Die Konkurrenzanalyse dient in diesem Zusammenhang, festzustellen wie wichtig der Wettbewerb und die Konkurrenz ist, damit Sie sehen wo Sie stehen und wie groß Ihre Aussicht auf realen Erfolg sind. Ebendiese Konkurrenzanalyse ist keinesfalls nur in der realen Welt nötig sondern auch beim Online Business. Ich habe mich auf die Konkurrenzanalyse im Online Business spezialisiert und möchte Ihnen an diesem Punkt ein paar Hinweise geben.

Ohne Konkurrenzanalyse droht das Risiko zu floppen

Wettbewerbsanalyse und KonkurrenzanalyseWarum ist das so? Wer seine Konkurrenz nicht kennt und nicht weiß wie stark oder schwach ein Handelsgut oder eine Dienstleistung umkämpft ist verschwendet Ressourcen und läuft Gefahr zu fehlschlagen. Angenommen Sie verkaufen ein Angebot bei dem die Mitbewerber echt groß ist und bei dem es sich nach einer online Konkurrenzanalyse herausstellt, dass es mit dem Suchwort für jenes Produkt, total schwer bis unmöglich ist bei Google auf der ersten Seite zu landen.

Selbst wenn Sie all Ihre Tatkraft in die Vermarktung stecken würden, würde es absolut lange andauern bis Sie bei Google für dies Suchwort auf der ersten Seite entdeckt werden, wenn überhaupt. Haben Sie einen so ausreichenden Atem? Schließlich macht es eher Sinn, nach einer Konkurrenzanalyse, ein alternatives Suchwort zu Ihrem Produkt zu nutzen, das weniger umkämpft ist und bei dem es unkompliziert ist bei Google auf der ersten Seite gefunden zu werden. Jawohl das macht den Unterschied bei einer Konkurrenzanalyse aus. Verschwende ich Zeit und Geld für ein falsches Suchwort oder wähle ich von Beginn an ein Keyword mit dem ich in kürzester Zeit bei Google weit vorne liege.

Wie geht es weiter nach der Konkurrenzanalyse

Nachdem ich meinerseits für Sie eine aussagekräftige Konkurrenzanalyse erstellt habe, wissen wir ausführlich welche Suchwörter wir für Ihre Produkte und Dienstleistungen einsetzen werden. Jene Suchwörter werden die Grundlage bilden um für Ihre Zielgruppe wertvollen Inhalt zu Ihren Leistungen zu generieren. Dabei halten wir uns an die Vorgaben und Regeln von Google, weil wir wollen vonseiten Google keine Entwertung unserer Webpräsenz riskieren. Wir arbeiten sauber und nutzen keine gefährlichen Tricks aus der Black-Hat-SEO Szene, die bei Google bis zu einer Vorübergehende Aufhebung der Internetseite führen können, wie dass einmal bei dem Automobilhersteller BMW der Fall war.

Eine kleine Anekdote am Rande

Die Verantwortlichen Internet Marketing Angestellten oder die Geschäftsstelle die die Webpräsenz von BMW betreut, dachten Sie wären vergleichsweise clever, wenn Sie einige Keywords, die oft bei Google gesucht werden in weißer Schrift auf weißem Hintergrund auf der Internetpräsenz bei BMW eingeben um mehr Personen auf die Internetpräsenz von BMW zu bewegen. Dabei wurden auch Keyword genutzt die nichts mit dem BMW Dienst zu tun hatten wie z.B. Mercedes Neuwagen kaufen oder übrige Marken und Hersteller. Aber Google ist keinesfalls dumm! Google erkannte diese Initiative und sperrte die Internetseite von BMW bei den Suchergebnissen bei Google restlos, bis jene unsaubere Initiative hundertprozentig entfernt wurde!

Ständig unter den Top 10 Suchergebnissen bei Google

Suchmaschinenoptimierung Google SEOSie oder ich erstellen „Unique Content“ zu Deutsch: einzigartiger Textinhalt der mit Ihren Suchwörtern im richtigen Maße durchsetzt ist. Ebenso hier gibt Google den Ton an, nennt aber keine genauen Zahlen, es gibt gleichwohl Analysen und Ergebnisse die Orientierung bieten. Ich für meinen Teil nutze auch professionelle Softwareanwendungen um mich an die Google Vorgaben zu halten. Einzigartiger Textinhalt der Ihrer Kundschaft einen Sinn bringt, das wünscht sich Google und das ist auch unsere Vorgabe. Sie sollten nie und nimmer Text von einer Internetpräsenz vervielfältigen und auf Ihrer Homepage publizieren, weil damit verletzen Sie das Urheberrecht.

Das Kopieren von geistigem Eigentum kann sehr teuer werden. Wenn Sie erwischt und von Seiten einem Rechtsanwalt abgemahnt werden, gehen die Forderungen oft in die tausende Euro, folglich lassen Sie davon lieber die Finger. Falls Sie nicht die Zeit, Lust und Ressourcen haben eigenen Text zu erstellen, nutzen Sie direkt meine Angebote und nehmen Sie Kontakt zu mir auf, ich erledige das für Sie regelmäßig.

Sascha Ott
Webdesigner aus Heidelberg

 

Autor:

Über den Autor:
Sascha Ott arbeitet seit 2006 als selbständiger Webdesigner. 2010 hat er sich auf Webdesign mit WordPress spezialisiert und erstellt professionelle Webseiten für Selbständige und Unternehmer. 2015 hat er sich zusätzlich auf Online-Shops mit PrestaShop spezialisiert, um für Unternehmer professionelle Online-Shops zu erstellen. Die Zufriedenheit des Kunden liegt ihm am Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Scroll Up