Suche
  • Tel.: 06221-7291102
  • E-Mail: info@webdesigner-hd.de
Suche Menü

Brief an Google

Ein Brief mit einem Wunsch an Google, denn wer glaubt schon an den Weihnachtsmann?

Liebes Google,

bei Google gefunden werden

wie du auf meiner erst vor kurzem (Dezember 2014) komplett neu gestalteten Webseite erkennen kannst, meine ich es wirklich ernst mit dem Thema und der Dienstleistung Webdesign hier in Heidelberg, Mannheim und Umgebung. Achso, es geht um die Webseite http://webdesigner-hd.de, falls ich es noch nicht erwähnt habe. Aber nicht nur das Design ist neu und modernen geworden, es sind im Zuge des neuen Designs auch einige neue Artikel dazu gekommen, die meine Besucher ausführlich über meine Arbeit und Dienstleistungen informieren sollen.

Ich veröffentliche auch regelmäßig neue Blog Beiträge mit wichtigen und interessanten Themen zum Thema Webdesign, WordPress und Sicherheit, wie du bestimmt schon bemerkt hast. Alles zum Nutzen der Besucher! Ich gebe mir wirklich Mühe gut zu recherchieren, regelmäßig zu schreiben und nützliche Inhalte zu veröffentlichen, daher würde ich mich sehr freuen, wenn du das auch honorierst.

Daher möchte ich dich, liebes Google bitten mich bei der lokalen Suche in Heidelberg, Mannheim und der näheren Umgebung etwas mehr zu berücksichtigen, als noch vor ein paar Monaten, als ich hier in Heidelberg mit Webdesign angefangen habe. Es muss ja nicht gleich Platz 1 sein, wenn jemand den Suchbegriff „Webdesign Heidelberg“ eingibt, aber wenigsten unter den Top 10 und wenn ich dann auch noch im Mittelfeld erscheinen würde, wäre ich mehr als zufrieden. Ich will ja gar nicht meine Mittbewerber ausstechen, nein ganz im Gegenteil, vielleicht ergibt sich ja mit dem einen oder anderen eine Kooperation.

Ich denke es ist doch genug Arbeit für alle da und auch meine Kapazitäten sind begrenzt. Aber 1-2 neue Aufträge pro Monat dürften es schon sein, je nach Größe und Umfang. Mehr muss es gar nicht sein, denn die Leute wollen ja auch gut beraten und betreut werden.

Natürlich muss ich Geld verdienen, wie jeder andere auch der eine Familie hat, aber in erster Linie will ich zufriedene Kunden und nicht VIELE Kunden um möglichst viel Geld zu verdienen und Projekte womöglich nur halb fertig zu machen, weil es einfach an der Zeit und den Kapazitäten fehlt, dass wäre unfair gegenüber den Kunden oder was meinst du Google? Du bist doch auch für fair und ehrlich – stimmts!

Also liebes Google, wenn in Zukunft ein Unternehmer, ein Selbständiger oder Freiberufler hier in Heidelberg oder näherer Umgebung einen seriösen und guten Webdesigner sucht und den entsprechenden Suchbegriff wie zum Beispiel „Webdesign Heidelberg“ oder „Webdesigner Heidelberg“ oder auch „Webdesign Mannheim“ in dein Suchefeld eingibt, dann darfst du mich gerne unter den ersten Suchergebnissen auflisten. Und wenn der Suchende dann auf meiner Webseite landet, kann er sich ja in aller Ruhe mein Angebot ansehen und aufgrund der ausführlichen Informationen eine gute Entscheidung treffen.

Nun liebes Google ich will dir ja nicht deine Arbeit vorschreiben, aber wenn du mich in Zukunft bei den Suchergebnissen etwas mehr berücksichtigst, werde ich dich auch ganz bestimmt für deine gute Arbeit loben.

Also, bis dann liebes Google, wir bleiben in Kontakt.

Dein Webdesigner aus Heidelberg

PS: ich hoffe, liebe Leser, Sie haben wenigstens ein bisschen bei diesem Brief geschmunzelt 😉

Autor:

Über den Autor: Sascha Ott arbeitet seit 2006 als selbständiger Webdesigner. 2010 hat er sich auf Webdesign mit WordPress spezialisiert und erstellt professionelle Webseiten für Selbständige und Unternehmer. 2015 hat er sich zusätzlich auf Online-Shops mit PrestaShop spezialisiert, um für Unternehmer professionelle Online-Shops zu erstellen. Die Zufriedenheit des Kunden liegt ihm am Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Scroll Up